Lustnarzissen

Er spazzirt durch den
Morgen.

Ode Jambica.

Gott Eol lihß sein Blahsen /
auff neu bedhautem Wahsen
Aurora dantzt und lacht /
im Pusch auff sihben Röhren
kunt man ein Singen hören
die gantze lihbe Nacht.

Durchs Garten-Gitter staunen
die Bokks-gefühßten Faunen /
sie müssen durchauß sehn
die Silber-Spring Cysterne /
drümb Blöhmckens / klein wie Sterne /
nicht ohne Anmuth stehn.

Durch Tulpen und Melissen /
durch lautter Lust-Narzissen
stapfft Stax / der Pauren-Knoll;
die Amsteln schreyn und springen /
die nassen Fröschgens singen /
Frau Venus küßt wie toll.

Itzt geht mit seinen Muhmen
Apoll / auß Bisem-Bluhmen
bey also schöner Zeit
sich Pindus-Kräntzgens binden /
ich kan mich kaum noch finden
für so vihl Lihbligkeit!

Arno Holz
1863 – 1929

(aus Dafnis – Kapitel 14)

© mannigfaltiges 2015.03

© mannigfaltiges 2015.03

Advertisements

7 Kommentare zu “Lustnarzissen

  1. Da mußte ich doch gleich auf die Suche gehen und in den Untiefen des PC den Arno hervorzaubern: Er drillert ihr ein Qwodlibet habe ich mal mühsam abgeschrieben -:))
    Ich würde gern mal einem Vorleser lauschen, der des Schäfers Dafnis Freß-, Sauff- und Venuslieder vorträgt, kennen Sie eventuell einen solchen? Mein Taschenbüchlein von 1963 ist schon arg in Mitleidenschaft gezogen, muß mal auf die Suche nach einer schön gebundenen Ausgabe gehen.

    „Heut sizz ich im grünen Klee/
    Morgen auf dem Canape“

    mit Schmunzelgrüßen in Ihren duftnarzissigen Abend

    Karin

  2. Danke für den Harry Artikel, obwohl er ja ein begnadeter Vorleser ist, wenn ich nur an den Pu denke, den Wind in den Weiden und Flann O’Brien. Seine öffentlichen Vorlesungen sind ja schon legendär; er hat es sich nie nehmen lassen, jährlich einmal in der Frankfurter Buchhändlerschule zu lesen und es war eine Freude zu erleben, wie er sein junges Publikum begeistern konnte. Aber ich komme vom Thema ab.
    mit den Wünschen für einen guten Start in eine schon fast angesagte Sommerwoche
    grüßt Sie
    Karin vom Dach in Hanau

    • Der Harry…seine Vorlesungen sind einfach genial, fast der einzige dem ich gerne zuhöre. Ach ja das Thema: Schöne Woche ebenso, hier – in der Mitte Bayern – dauert sie eh nur bis Mittwoch. *doppelgrins*
      eab

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s