Die kleinen gelben Blumen…

Die kleinen gelben Blumen glittern,
Der Wind springt durch den Wiesengrund,
Und tausend Silberhalme splittern.

Die tausend Grüße, die ich küßte
In all die kleinen gelben Kelche,
Der Wind drückt sie auf deinen Mund,
Die Meilen zwischen hier und dir
Sollen von meinen Küssen zittern.

Max Dauthedey

Photo © e.a.brokans

Photo © e.a.brokans

Advertisements

6 Kommentare zu “Die kleinen gelben Blumen…

    • Weder noch – und auch nicht drapiert. Es is eine Heucheria (Purpurglöckchen) – glaub ich zumindest -im Sommer gepflanzt wo noch Platz war. Die Winterlinge bereiten sich ja ohne Plan aus. Aber ich mag das planlosen durcheinander im Garten. Man weiß nie so recht was wo kommt.
      Viele Grüße und Danke.
      Erich

      • Toll, das Purpurglöckchen kenne ich wohl, aber nicht mit so leuchtend rotem Blattwerk. Gerade solche Pflanzen, wie den Winterling, sollte man auch lassen wie er will. Das habe ich auch immer so gemacht (als ich noch Gartenbesitzerin war).

        Grüße aus der Morgensonnen beschienenen Kemenate,
        Silbia

        • ich bin mir auch nicht 100% sicher, ob es überhaupt ein P. ist. Ich kaufe etwas, pflanze es ein und vergesse was es ist. Von den wenigsten Pflanzen weiß ich den Namen.
          Sonnenbescheintes (aus hier) Zurückgrüßen
          Erich

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s