See und Blätter (aber ohne Rosen)…

…und ohne Gedicht.

Photo © e.a.brokans

Photo © e.a.brokans

Advertisements

9 Kommentare zu “See und Blätter (aber ohne Rosen)…

  1. Die Rose
    sie sinkt auf den Grund
    dort landet sie in einem Schlund
    von einem Seebarsch höchstpersönlich
    das ist reichlich ungewöhnlich.
    Seit wann essen Fische Rosen?
    Dieser Reim
    er geht wohl in die Hosen … 🙂

    Herzliche Grüße
    Mallybeau

  2. Erich, das sieht ja noch hinreißender aus, als dein Seerosenfoto (mit Gedicht) unmittelbar davor!
    Ein im Grunde „kleines“ Kunstwerk der Natur mit so großer Wirkung, die deine Aufnahme komplett erfasst. Mir gefällt, wie farblich harmonisch, mit interessanten Blattstrukturen und -anordnungen es da zugeht – und nicht nur auf einer Ebene, sondern ebenso in die Tiefe (Wasser) reichend. Ein sehr anziehendes Motiv mit einem zusätzlichen, geheimnisvoll wirkenden Bereich.

    LG Michèle

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s