Ver/Blüten

Der – gar nicht klägliche – Rest vom Tulpenfest erfreut noch immer die Sinne.

Photo @ e.a.brokans

Photo @ e.a.brokans

Advertisements

16 Kommentare zu “Ver/Blüten

  1. Schön, so Reste! Rinn damit ins Tässchje. Fäddisch ist die Personal-Brühe. Wir Katzen brauchen so was ja nicht. Uns genügt einfaches Wasser, wie es da aus dem Hahn kommt. Oder den Bach na rinnt 🙂 . Bin albern heute. Aber was soll Katze sonst machen bei diesen eisigen Temperaturen? Wünsche Dir noch nen prima Tag! LG, Monni

  2. Das muss ja ein imposanter Tulpenstrauss gewesen sein!
    Und jetzt kommen also die Tage des reinen Schnees? Oder ist der Blumenladen nicht weit?

    Herzlichen Gruss,
    Brigitte

    • Er war nicht klein, aber einmal im Jahr muss er so groß sein. Um den Frühling herauszufordern (bis jetzt mit kleinem Erfolg). Und Schnee? Nur wenn es der Optik dienlich ist.
      Der Blumenladen, nicht gerade um’s Eck, wird trotzdem regelmäßig besucht werden.
      Muss sein!
      LG Erich

  3. Trotzdem der Strauß etwas angewelkt ist, sieht man ihm seine Pracht noch an. Ich kann dabei bloß an eins denken: „Frühling“ … 🙂
    Übernächsten Monat ist`s soweit 😉

  4. Wer zu früh kommt, den bestrafen die Götter…oder so ähnlich…..Im Januar den Frühling hervorlocken, Meister Ungeduld…tststststs gemach, gemach. Tulpen im Januar sind wie Spekulatius im September -:))) (aber nicht weitersagen: ich habe mir heute auch rote in die Wohnung geholt -.)))
    Mit einem spätabendlichen Schmunzelgruß vom Dach
    Karin

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s