Blues

Photo © e.a.brokans

Photo © e.a.brokans

Blues

Wenn du nicht froh kannst denken,
Obwohl nichts Hartes dich bedrückt,
Sollst du ein Blümchen verschenken
Aufs Geratewohl von dir gepflückt.

Irgendein staubiger, gelber, –
Sei’s Hahnenfuß – vom Wegesrand.
Und schenke das Blümchen dir selber
Aus linker Hand an die rechte Hand.

Und mache dir eine Verbeugung
Im Spiegel und sage: „Du,
Ich bin der Überzeugung,
Dir setzt man einzig schrecklich zu.
Wie wär’s, wenn du jetzt mal sachlich
Fleißig einfach arbeiten tätst?
Später prahle nicht und jetzt lach nicht,
Daß du nicht in Übermut gerätst.“

Joachim Ringelnatz

Photo © e.a.brokans

Photo © e.a.brokans

Ich geb’s ja zu – die Natur ist noch nicht so weit. Das Blümchen auf dem Bild ist auch kein Hahnenfussgewächs. Es ist Huflattich und dieser blüht erst im Spätmärz oder so. Die Bilder sind vom letzten Jahr. Eigentlich blüht im Garten noch gar nix. Nicht mal meine heiß ersehnten Winterlinge. Und da soll man nicht den Blues kriegen. Also handelt es sich hier um einen klassischen Fall von „Fake News“. Für alle die mir jetzt deswegen etwas husten wollen: Huflattich ist das Mittel der Wahl!

Aber wie immer gilt: In allen Lebenslagen – Ringelnatz fragen!

Advertisements

14 Kommentare zu “Blues

  1. Genau! Ringelnatz tröstet ja auch so ganz wunderbar. Und man kann sich jede reale oder gedachte Blume von der linken in die rechte Hand schenken und an Schönes denken!
    Danke für den „Aufsteller“.
    Lieben Abendgruss,
    Brigitte

  2. Der Huflattich gilt als Frühlingsanzeiger weltweit – wo wir ihn finden – vielen Dank für das Blümchen, die Freude die Du schicktes. Hab ein feines Wochenende Ruth

  3. Ein wenig Frühling habe ich am Mittwoch im Frankfurter Palmengarten gesehen, noch unter Mulch begrabene Beete in denen Tausende von Schneeglöckchen schon ziemlich weit herauslugten und manchen hatten ihr Kleid auch schon zum Bimmeln geöffnet.
    Die Löwenzahnwiesen bei Tochter und Enkel z.B. sind ein Traum, wenn es so weit ist.
    Diesen Ringelnatz habe ich bisher auch überlesen; ich hätte diesen Kerl gern persönlich kennengelernt, aber nur in nüchternem Zustand-:)).
    Ich wünsche ein schönes Wochenende – hier ist es frostig-sonnig-kalt und sage auch Dankeschön für den Muntermacher mit herzlichem Gruß
    Karin

    • Ich habe zu danken, für Deinen Stimmungsbericht von der Frühlings“front“. Den Ringelnatz wird es wohl nur im Gesamtpaket gegeben habe. Aber leider waren wir nicht dabei, oder ist es vielleicht ganz gut so?
      Vice-versa-gewünscht,
      Erich

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s