Päuschen

Nach einem ausgedehnten Stadtbummel genießen Emma Ente und ihr Lebensgefährte Ernst Erpel die Annehmlichkeiten einer modernen Stadt. Beide legen gesteigerten Wert auf eine saubere und komfortable Badegelegenheit. Da kann ihr vergrützter Teich nicht mithalten.
Nur Notbert, der notgeile Möchtegernnebenbuhler, stört wie immer das Idyll. Man muß ihn im Auge behalten. Zu gern würde er Emma umflattern. 

Foto © e.a.brokans

Advertisements

12 Kommentare zu “Päuschen

  1. Tja, das kommt daher, dass Emma Ente so verführerisch ist und Norbert sich noch immer Chancen verspricht. Aber Ernst Erpel will bestimmt keine Dreierkiste. – Da heisst es grade stehen!
    Dir eine schönes Wochenend-Päuschen, Erich!
    Lieben Gruss,
    Brigitte

  2. Hi Erich! Die Ente ist seit langem für mich ein Begleiter. Daher weiß ich, das bei Überbevölkerung auch Homosexualität möglich ist. Beruhigend, daß der Brunnen recht entenunbewohnt wirkt. Und Emma Ente soooo gelassen ist. Dir ein hoffentlich nicht entenvogelfreies Wochenende, weil der Entenvogel Gottes ist! LG Ruth

    • Ach, hier hat es viele Enten.Machmal setzen sie sich auch auf die Balkonmöbel zum pausieren. Und für Enten (wie auch für Menschen) gilt: jeder nach seinem Gusto.
      LG Erich

      • Ich dachte nur an Emma Ente. Und wünsche mir nicht so viel Kummer in Liebesdingen – ohne sagen zu wollen ich hätte Kummer – in Liebesdingen. Weil ich etwas älter bin weiß ich einfach darum und es macht mich ein wenig traurig. Enten auf meinen Balkonmöbeln hatte ich noch nicht. Aber hinter dem Haus in Unsernherrn am Teich anlehnend an meinen Garten. Sie fehlen mir sehr, die Enten und das Schwanenpaar dort. LG Ruth

  3. Schööön….. ich liebe diese süßen Watschler und fotografiere sie auch immer wieder sehr gerne! 😀
    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende wünsche ich dir ☀

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s