Leichte Kost

Ein Gurkensalat wäre jetzt sehr erfrischend.

Oder Schmorgurken.

Scharf mit Chilli frisch vom Strauch
und Curry, aber nur einen Hauch.
Petersilie wird auch gerne genommen.
Keine Sahne!
Na gut, ein Schuss Sahne darf es sein.
Zur Abrundung.
Dann flutscht der Reis besser runter.

Schmorgurken wären jetzt wirklich etwas Feines.

Natürlich mit frischem Dill!

MerkenMerken

Werbeanzeigen

Trotz intensiver Suche…

….konnte ich zu diesem Photo kein passendendes Gedicht finden. Also muss mir der der olle Hebbel aus der Patsche helfen:

Unter’m Baum

Unter’m Baum im Sonnenstrale
Liegt ein rothes, träges Kind,
Schläft so lange, bis zum Mahle
Früchte abgefallen sind.

Einer hängt der schweren Aeste
Fast herab auf sein Gesicht,
Beut ihm still der Früchte beste,
Doch sie pflücken mag es nicht.

Flink vom fernen Bergesgipfel
Eilt der Mittagswind daher,
Schüttelt leise, und vom Wipfel
Fällt es, gelb, wie Gold, und schwer.

Daß das Bübchen, nun die Spende
Aus dem Grase winkt, erwacht,
Setzt auf eine seiner Hände
Sich die kleinste Mücke sacht.

Friedrich Hebbel

Photo © e.a.brokans

Photo © e.a.brokans